WhatsApp Image 2020 01 29 at 115003Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die CDU-Fraktion beantragt, die Stadt Leichlingen möge mit den Eigentümern der Waldflächen beraten, wie die Brücke in Roderbirken über den Roderbach und die Brücke unterhalb vom Bergerhof über den Schmerbach erneuert werden können. Weiterhin beantragt die CDU zu beraten, ob die Brücken über den Schmerbach und Roderbach mit Hilfe von Fördermitteln z.B. aus dem NRW-Programm Ländlicher Raum oder mit Stiftungsgeldern der Kreissparkasse Köln (Umwelt und Natur) bezuschusst werden können.

 

Begründung:

Im Leitbild der Stadt Leichlingen steht unter dem Punkt „Freizeit und Tourismus: Naherholungsraum Leichlingen mit dem gewissen Etwas“, dass Besucher der Stadt zukünftig mit einem Angebot...abwechslungsreichen Wander-, Fahrrad- und Reitwegen…...empfangen werden. 

Verschiedene Profilierungsthemen sind „Radfahrer- und Wanderland“….

Wir beziehen uns im Leitbild auf unsere guten Wanderwege und wollen damit werben. 

Viele Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt vermissen seit dem Starkregenereignis im Juni 2018 die o.a. Brücken schmerzlich. Nicht jeder Wanderer kann über einen Bach springen oder über nasse Steine den Bach überqueren. Hier ist auch der Wasserstand des Bachs ausschlaggebend.

 

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, Gespräche mit den entsprechenden Eigentümern zu führen und ein Konzept mit Kostendarstellung und einem Zeitplan zu erarbeiten. Dies sollte dann – dem Einverständnis des Eigentümers vorausgesetzt – in einen Förderantrag münden, der entweder von der Verwaltung oder dem Eigentümer mit kommunaler Hilfe gestellt werden kann.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

CDU-Fraktion Leichlingen

Silvia Pallenberg

(stellv. Fraktionsvorsitzende)